Hinter den Schlagzeilen

Norddeutsche lernen die Uhr

Sie wissen also nicht ob "Drei-Viertel-Sieben"
jetzt "Viertel vor Sieben"
oder "Viertel vor Acht" bedeutet?
Dann stellen Sie sich mal diese Frage!

Warum sagt man denn
für "Halbsieben" nicht
"Halb vor Sieben"?
oder "Halb nach Sechs"?

 

Es gibt noch einen anderen Ansatz.
Den Ausdruck "Drei-Viertel" verwenden selbst Norddeutsche
immer wieder gerne, wenn Sie sich z.B. mit jemandem in 45 Minuten
verabreden möchten. Gesagt wird dann:
Treffen wir uns in einer "Drei-Viertel-Stunde".
oder hörten Sie schon mal jemanden sagen:

 

Treffen wir uns in einer
"Viertel vor Einer Stunde".


Und? Verstanden was Süddeutsche für eine Uhrzeit meinen?

 

 

ph. 

 

 

2.12.07 14:25

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen